Wermut

Steckbrief zur Arzneipflanze

Wermut

Artemisia absinthium (Asteraceae)

Wirk- und Inhaltsstoffe:

Ätherisches Öl, Bitterstoffe

Innerliche Anwendung:

Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen, mangelnder Gallenfluss

Hinweis:

Wermut ist ein klassisches bitter-aromatisches Mittel (Amarum aromaticum). Seine Einsatzgebiete sind neben der Verdauungsförderung krampfartige Störungen im Bereich des Darmes und der Gallenwege. Wegen starker Nebenwirkungen auf das Nervensystem durch angereichertes Thujon aus dem ätherischen Öl sind starke alkoholische Auszüge aus Wermutkraut (Absinthschnäpse) heute nicht mehr im Handel. Erlaubt sind lediglich weitestgehend von Thujon befreite Spirituosen.

Blütezeit: