Nachtkerze

Steckbrief zur Arzneipflanze

Nachtkerze

Oenothera biennis (Onagraceae)

Wirk- und Inhaltsstoffe:

Fettsäuren (Gamma-Linolensäure)

Innerliche Anwendung:

Das fette Öl bei Beschwerden in den Wechseljahren und bei chronischem Ekzem (Neurodermitis)

Hinweis:

Im Blütenstand der aus Kanada eingewanderten zweijährigen Pflanze geht allabendlich, in beobachtbarer Geschwindigkeit, eine neue Reihe der großen gelben Blüten auf. Sie werden von nachtaktiven Käfern und Nachtfaltern bestäubt.

Blütezeit: