Eibisch

Steckbrief zur Arzneipflanze

Eibisch

Althaea officinalis (Malvaceae)

Wirk- und Inhaltsstoffe:

Schleimstoffe

Innerliche Anwendung:

Entzündliche Magen-Darm- Erkrankungen, trockener Reizhusten

Hinweis:

Eibischwurzel wird schon seit der Antike zur Behandlung von Entzündungen im Magen-Darm Trakt eingesetzt. Für die Teezubereitung wird aus der Eibischwurzel ein sog. „Kaltmazerat“ gewonnen. Mit heißem Wasser würde die in der Wurzel enthaltene Stärke quellen und die Extraktion der heilwirksamen Schleime behindern.

Blütezeit: