Borretsch

Steckbrief zur Arzneipflanze

Borretsch

Borago officinalis (Boraginaceae)

Wirk- und Inhaltsstoffe:

Fettsäuren (Gamma-Linolensäure)

Innerliche Anwendung:

Das fette Öl bei endogenem Ekzem (Neurodermitis)

Hinweis:

Das rau behaarte Borretschkraut ist ein beliebtes Salatgewürz und wegen seiner himmelblauen sternförmigen Blüten auch eine beliebte einjährige Gartenpflanze. Vom Genuss großer Mengen muss wegen des Vorkommens sogenannter Pyrrolizidin-Alkaloide, die die Leber schädigen können, abgeraten werden. Diese Stoffe kommen im Borretschsamenöl, das zu Heilzwecken verwendet wird, nicht vor.

Blütezeit: